Heimatverein-Hermeskeil e. V.

Zur Startseite
Impressum

Ortsschild HermeskeilWir stellen uns vor

Der Heimat- und Verkehrsverein Hermeskeil wurde 1981 gegründet. Damals war das Hauptziel die Förderung des Fremdenverkehrs. 
Heutiges Ziel gemäß neuer Satzung vom 02.03.2012 ist die Pflege des Heimatgedankens und Förderung bestehender heimatkundlicher Einrichtungen; Verschönerung des Stadtbildes und Steigerung des Gemeinschaftsbewusstseins. 

Der Verein ist als "gemeinnützig" anerkannt und beim Amtsgericht eingetragen.

Mit sehr engagierten Mitgliedern im Vorstand, im Verein selbst und auch mit Bürgern der Stadt konnten bis heute zahlreiche Projekte in unserem nahe Trier gelegenen Hunsrücker Mittelzentrum verwirklicht werden (siehe unsere Bildseiten).

Vielfache und unterschiedlichste Vorhaben liegen jederzeit im Konzept zur baldigen Verwirklichung vor, und dazu gehört seit 2004 auch die aktive Pflege und Arbeit mit dem Ortsverband der Kaschubisch-Pommerschen Vereinigung in der polnischen Partnerstadt Hel (Halbinsel Hela in der Danziger Bucht).

Die Einsätze unseres Vereins für die Stadt werden dadurch anerkannt und honoriert, dass die Kommune mit allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern Mitglied ist. Seit mehr als zwei Jahrzehnten wird durch den jährlichen Haushalt ein Gesamtbetrag gezahlt, ...und dieses Geld fließt natürlich mit jedem durch unseren Verein geschaffenen Projekt wieder verschönernd und bereichernd in das Bild der Stadt zurück.


Jahresfahrt Heimatverein Hermeskeil e. V.

An alle Freunde und Gönner unseres Vereins. Auch in diesem Jahr führen wir wieder einen Ausflug mit einem Bus durch. Wir wollen ins benachbarte Frankreich in das Bitcher-Land. Dort sind wir angemeldet in der Zitadelle von Bitch. Es findet eine audio-visuelle Führung durch dieses Bollwerk der Militärbaukunst statt.
Es ist empfehlenswert, hierzu eine etwas wärmere Jacke mit zu nehmen, da es in der Zitdelle empfindlich kühl sein kann. Nach der Führung besuchen wir noch „Die Gärten des Friedens“, die sich in unmittelbarer Nähe der Zitadelle befinden. Natürlich wollen wir auch wieder ein Picknick anbieten. Hierzu muss noch ein geeigneter Platz gefunden werden. Wir arbeiten daran. Das ganze Vorhaben nimmt etwa 2,5 bis 3,5 Stunden in Anspruch. Änderungen sind jederzeit möglich, wenn auch bis jetzt nicht geplant.

Zu unserem obligatorischen Abschlussessen, fahren wir nach Ludwigswinkel. Hier kehren wir im Restaurant „Blick zum Maimont“ ein. Das Essen ist wie immer vorbestellt durch die im Bus vorgelegte Speisekarte.

Wir hoffen, dass wir euer Interesse geweckt haben, und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen. Der Unkostenbeitrag beträgt wie die Jahre zuvor 30,00 €.

Anmelden könnt ihr euch bei unserem Schriftführer Klaus-Peter Breuer.
Tel.: 06503 9228760, oder über dieses ANMELDEFORMULAR (.pdf)


Bei der Anmeldung erfahrt ihr auch ob noch Platz im Bus ist. Mit der Übereisung des Fahrpreises seid ihr angemeldet.
Bitte überweist den Betrag auf folgendes Kto.
IBAN: DE 30  5855 0130 0004 4064 50 Sparkasse Trier

Es können höchstens 74 Fahrgäste berücksichtigt werden, da der Doppeldeckerbus nur über diese Kapazität verfügt.

Abfahrt ist Samstag, den 29. Sept. 2019, um 8.00 Uhr am Neuen Markt (Kirmesplatz)
Abends gegen 21 Uhr sind wir wieder in Hermeskeil.

Ich wünsche uns einen ereignisreichen, schönen Tag, bei hoffentlich akzeptablen Wetter.

Breuer Hermann Josef
Vorsitzender